Versandkostenfrei ab 25 €
Bestell-Hotline & Beratung: 07431 949 22 11
100% natürlich - Keine Zusatzstoffe
Wir versenden klimaneutral

AGB

Allgemeine  Geschäftsbedingungen(YA Vertriebs UG (haftungsbeschränkt) - PowerFabrik.de)

 

 

 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, dieunter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

§1GeltungsbereichundAnbieter

 

(1)     DieseAllgemeinenGeschäftsbedingungen gelten füralleBestellungen, dieSie bei demOnline-Shop der YA Vertriebs UG (haftungsbeschränkt) - PowerFabrik.de

 

 

 

 

, Geschäftsführer:   Alexander Morof                                                                                          , tätigen.

Service-Hotline:                                                                    07431- 94 9 22 11

 

E-Mail         info@powerfabrik.de

 

 

(2)     DasWarenangebotin unseremOnline-Shop richtetsichausschließlichan

ufer,diedas 18. Lebensjahr vollendethaben.

 

(3)     UnsereLieferungen, Leistungen und Angeboteerfolgenausschließlichaufder Grundlagedieser AllgemeinenGeschäftsbedingungen. DieAllgemeinen GeschäftsbedingungengeltengegenüberUnternehmensomitauchfüralle künftigenGeschäftsbeziehungen, auchwenn sienichtnochmals ausdrücklich vereinbartwerden. DerEinbeziehungvonAllgemeinenGeschäftsbedingungen einesKunden,dieunserenAllgemeinenGeschäftsbedingungen

widersprechen,wird schonjetztwidersprochen.

 

(4)     Vertragsspracheistausschließlichdeutsch.

 

(5)     Siekönnen diederzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der

 

Website www.powerfabrik.de

 

abrufen und ausdrucken.

 

 

§2Vertragsschluss

 

(1)     Die WarenpräsentationimOnline-Shop stelltkeinenverbindlichenAntragauf denAbschlusseinesKaufvertragesdar.Vielmehrhandeltes sichumeine unverbindlicheAufforderung, imOnline-ShopWarenzu bestellen.

 

(2)     MitAnklickendes Buttons ZahlungspflichtigbestellengebenSie ein verbindlichesKaufangebotab (§ 145 BGB).

 

(3)     NachEingangdesKaufangebotserhaltenSieeineautomatisch erzeugte E- Mail, mitderwirbestätigen, dass wir IhreBestellungerhaltenhaben

(Eingangsbestätigung).DieseEingangsbestätigungstelltnoch keine Annahme IhresKaufangebotsdar. EinVertragkommtdurchdieEingangsbestätigung noch nichtzustande.

 

(4)     Ein Kaufvertragüberdie Ware kommterstzustande,wennwirausdrücklich dieAnnahmedesKaufangebotserklärenoderwennwirdieWare –ohne vorherigeausdrücklicheAnnahmeerklärung–an Sieversenden.

 

(5)     Bestellungensindnur in haushaltsüblichen Mengenmöglich.

 

 

§3Preise

 

Dieauf denProduktseitengenannten Preiseenthalten die gesetzliche Mehrwertsteuerund sonstigePreisbestandteileund verstehensich zzgl.der jeweiligenVersandkostenundsoweitangegeben zzgl. Pfand.

 

 

§4Zahlungsbedingungen;Verzug

(1)     DieZahlungerfolgtwahlweise: Rechnungper Vorkasse,

Nachnahme, Kreditkarte, Paypaloder Lastschrift.

 

 

(2)     Bei Auswahlder ZahlungsartVorkassenennenwirIhnenunsere Bankverbindung inder Auftragsbestätigung. DerRechnungsbetragist innerhalb von10 Tagen nachErhaltderWare auf unserKontozuüberweisen.

 

(3)     Bei ZahlungperKreditkarte derKaufpreiszumZeitpunktder Bestellungauf IhrerKreditkarte reserviert(Autorisierung).DietatsächlicheBelastung Ihres Kreditkartenkontoserfolgtin demZeitpunkt, indem wirdieWarean Sie versenden.

 

(4)     Bei ZahlungperLastschrifthabenSie ggf. jeneKosten zutragen, dieinfolge einerRückbuchungeinerZahlungstransaktionmangelsKontodeckungoder aufgrund von Ihnenfalschübermittelter Datender Bankverbindungentstehen.

 

(5)     GeratenSiemiteinerZahlung inVerzug, so sindSiezurZahlungder gesetzlichenVerzugszinseninHöhevon5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatzverpflichtet.Fürjedes Mahnschreiben, dasnach

Eintrittdes Verzugs an Sieversandtwird,wird Ihnen eineMahngebührin Höhevon2,50 EUR berechnet,sofern nichtimEinzelfallein niedrigerer bzw. höherer Schadennachgewiesenwird.


 

 

§5Aufrechung/Zurückbehaltungsrecht

 

(1)     Ein RechtzurAufrechnungstehtIhnennurdann zu,wenn Ihre Gegenforderungrechtskräftigfestgestelltwordenist, vonunsnichtbestritten oder anerkanntwird oder in einemengensynallagmatischenVerhältniszu unsererForderungsteht.

 

(2)     Siekönnen ein Zurückbehaltungsrechtnurausüben, soweitIhre

Gegenforderungauf demselbenVertragsverltnis beruht.

 

 

§6 Lieferung

 

(1)     Sofern nichtanders vereinbart, erfolgtdieLieferungderWarevon unserem

Lageran dievon Ihnen angegebeneAdresse.

 

(2)     LieferungensindnurinnerhalbDeutschlandsmöglich.Ausgenommenvon

Frische-undKühllieferungensinddiedeutschen Inseln.

 

(3)     Sollten nichtallebestelltenProduktevortig sein,sindwirzuTeillieferungen berechtigt,soweitdiesfürSiezumutbarist.EtwaigeFristen beginnenerstmit demErhaltder letzten Teillieferung.

 

(4)     SoferndieLieferungleichtverderblicher WareGegenstanddiesesVertragsist, giltFolgendes:Der KundestelltdieAnnahmeleichtverderblicher Warenzu demvereinbartenLiefertermindurchgeeigneteVorkehrungensicher, z.B. indemerdieWareselbstentgegennimmt,einePersonmitderAnnahmean derangegebenenLieferadressebeauftragtoderdemVerkäuferdenNamen unddieAnschrifteineszurAnnahmebereitenundberechtigten Nachbarn mitteilt.

 

(5)     BeiderBestellungloserWare,d.h.Ware,diekundenindividuellabgewogen wird(z.B.Obst,Gemüse,Fleisch, WurstundKäse), kanneszu Mengenabweichungen kommen. Derzu zahlendePreiswirdaufBasisdes Grundpreisesermittelt. DerGrundpreiswirdinEURjeMengeneinheit angegeben(z.B.EURje100ml,100g,1kg,1l).Derdurchden Kundenzu zahlendePreisbeziehsichdannaufdietatchlichabgewogeneMenge. Dadurchkanneszuleichten UnterschiedenzwischendemimOnline-Shopbei AbsendenderBestellunggenanntenPreisunddem tatsächlichen Rechnungspreiskommen.Eswirdsichbemüht, solcheAbweichungmöglichst geringzuhalten.

 

(6)     Die  Lieferung  bestellterWarenerfolgt  vorbehaltlich  derVerfügbarkeit  der Ware. IstdiesezumBestellzeitpunktnichtlieferbar,erhältderBestellereine Benachrichtigungüber denvoraussichtlichenLieferterminunddieBestellung wirddurchunsvorgemerkt.SobalddieWarevorrätigist,erfolgtderVersand andenBesteller, ohnedasseineweitere BenachrichtigungandenBesteller erfolgt. Im Falleder Nichtverfügbarkeit,insbesondereweileinalssolcher gekennzeichneterbegrenzter Warenvorraterschöpftist(z.B.Jahrgangswein) wirdderBestellerdurchunsunterrichtet. BereitsgeleisteteZahlungenwerden dannunverzüglichzurückerstattet.


 

(7)     BeiLieferungvonSpirituosenundTabakwarenodersonstigen Artikeln, die gesetzlichenVerkaufsbeschnkungenunterliegen, erfolgteineÜbergabeder WarenuranEmpfangspersonen,diediegesetzlichenVorgaben erfüllen,und nurnachVorlagedesPersonalausweises.

 

 

 

 

 

 

§7Eigentumsvorbehalt

 

(1)      Die  Ware  bleibt  bis  zur  vollständigen  Zahlung  des  Kaufpreises  unser

Eigentum.

 

(2)      Wenn SieUnternehmerimSinnedes §14BGB sind,giltergänzendFolgendes:

 

-     Wirbehalten unsdas Eigentum anderWarebis zum vollständigen AusgleichallerForderungenaus der laufendenGeschäftsbeziehungvor. VorÜbergangdes Eigentums ander VorbehaltswareisteineVerpfändung oderSicherheitsübereignungnichtzulässig.

 

-     Siedürfen dieWareimordentlichenGescftsgangweiterverkaufen. Für diesenFalltretenSiebereits jetztalle Forderungen in Höhedes Rechnungsbetrages,dieIhnenaus demWeiterverkauferwachsen, anuns ab.WirnehmendieAbtretungan,Siesind jedochzurEinziehungder Forderungen ermächtigt. SoweitSie IhrenZahlungsverpflichtungennicht ordnungsgemäßnachkommen,behalten wiruns dasRechtvor, Forderungenselbsteinzuziehen.

 

-     Bei Verbindungund Vermischungder Vorbehaltswareerwerbenwir Miteigentum an derneuen SacheimVerltnis desRechnungswertes der Vorbehaltswarezuden anderenverarbeitetenGegenständenzum ZeitpunktderVerarbeitung.

 

-    Wirverpflichteten uns,dieunszustehendenSicherheiten auf Verlangen insoweitfreizugeben,als der realisierbareWertunsererSicherheitendie

zusichernden Forderungenum mehrals 10%übersteigt.DieAuswahlder freizugebendenSicherheitenobliegtuns.

 

 

 

 

§8Widerrufsbelehrung

 

FürdenFall,dassSieVerbraucherimSinnede13BGBsind,alsodenKaufzu Zweckentätigen,dieüberwiegend  wederihrergewerblichen  nochihrer selbständigenberuflichen  Tätigkeit  zugerechnetwerdenkönnen,habenSieein WiderrufsrechtnachMaßgabederfolgendenBestimmungen.

 

 

 

 

 

Widerrufsrecht


SiehabendasRecht,binnenvierzehnTagenohneAngabevonGründendiesen

Vertragzuwiderrufen.

 

DieWiderrufsfristbetgtvierzehnTageabdemTag,andemSieodereinvon Ihnenbenannter  Dritter,  dernichtderBefördererist,dieWaren  inBesitz genommenhabenbzw.hat.

 

UmIhrWiderrufsrechtauszuüben,müssenSieuns

 

Firma: Adresse:

 

E-Mail: Fax:

mittelseinereindeutigenErkrung(z.B.einmitderPostversandterBrief, TelefaxoderE-Mail)überIhrenEntschluss,diesenVertragzuwiderrufen, informieren.SiekönnendafürdasbeigefügteMuster-Widerrufsformular verwenden,  dasjedochnichtvorgeschriebenist.

 

ZurWahrungderWiderrufsfristreichtesaus,dassSiedieMitteilungüberdie

AusübungdesWiderrufsrechtsvorAblaufderWiderrufsfristabsenden.

 

 

 

FolgendesWiderrufs

 

WennSiediesenVertragwiderrufen,habenwirIhnenalleZahlungen,  diewir vonIhnenerhalten  haben,einschließlichderLieferkosten  (mitAusnahmeder zusätzlichenKosten,diesichdaraus  ergeben,dassSieeineandereArtder Lieferung  alsdievonunsangebotene,günstigsteStandardlieferunggewählt haben),unverzüglichundspätestensbinnenvierzehnTagenabdemTag zurückzuzahlen,andemdieMitteilungüberIhrenWiderrufdiesesVertragsbei unseingegangenist.FürdieseRückzahlung  verwenden  wirdasselbe Zahlungsmittel,dasSiebeiderursprünglichenTransaktioneingesetzthaben,

esseidenn,mitIhnenwurdeausdrücklich etwasanderesvereinbart;inkeinem

FallwerdenIhnenwegendieserRückzahlung  Entgelteberechnet.

 

 

 

 

WirkönnendieRückzahlung  verweigern,biswirdieWaren  wieder zurückerhaltenhabenoderbisSiedenNachweiserbrachthaben,dassSiedie Warenzurückgesandthaben,jenachdem,welchesderfrühere  Zeitpunktist.

 

SiehabendieWaren  unverzüglichundinjedemFallspätestensbinnenvierzehn TagenabdemTag,andemSieunsüberdenWiderrufdiesesVertrags unterrichten,anunsoderanzurückzusenden  oderzuübergeben.DieFristist gewahrt,  wennSiedieWarenvorAblaufderFristvonvierzehnTagen

absenden.

 

SietragendieunmittelbarenKostenderRücksendungderWaren.


 

SiemüssenfüreinenetwaigenWertverlustderWaren  nuraufkommen,  wenn dieserWertverlust aufeinenzurPrüfung  derBeschaffenheit,Eigenschaftenund Funktionsweise  derWaren  nichtnotwendigenUmgangmitihnen

zurückzuführenist.

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn SiedenVertragwiderrufenwollen, dannfüllen Siebitte dieses Formularaus und sendenSieeszurück.

 

 

An

 

Firma: Adresse:

 

E-Mail: Fax:

 

Hiermitwiderrufe(n)ich/wir(*)denvonmir/uns(*)abgeschlossenenVertragüber denKauf derfolgendenWaren (*):

 

Bestelltam (*)/erhaltenam (*) Namedes/derVerbraucher(s): Anschriftdes/derVerbraucher(s):

 

 

 

 

 

Unterschriftdes/derVerbraucher(s)(nurbei Mitteilungauf Papier) Datum

 

 

 

(*)Unzutreffendes streichen.

 

 

 

EndederWiderrufsbelehrung

 

 

(1)     DasWiderrufsrechtbestehtnichtbei Lieferungvon Waren, dienicht vorgefertigtsind und fürderenHerstellungeineindividuelleAuswahloder BestimmungdurchdenVerbrauchermaßgeblich istoderdieeindeutig auf die persönlichenBedürfnissedes Verbrauchers zugeschnittensind, beiLieferung von Waren, dieschnellverderbenkönnen oder derenVerfallsdatumschnell überschrittenwürde,beiLieferungversiegelterWaren, dieaus Gründendes Gesundheitsschutzesoder derHygienenichtzurRückgabe geeignetsind,


 

wennihreVersiegelungnach derLieferungentferntwurde,beiLieferungvon Waren, wenndiesenachder Lieferungauf Grund ihrerBeschaffenheit untrennbarmitanderenGüternvermischtwurdenoderbei Lieferung alkoholischerGetnke, derenPreisbei Vertragsschluss vereinbartwurde, die aberfrühestens 30 TagenachVertragsschluss geliefertwerdenkönnenund derenaktuellerWertvonSchwankungenaufdemMarktabhängt, auf dieder UnternehmerkeinenEinflusshat.

 

(2)     Bitte vermeidenSieBeschädigungen und Verunreinigungen. SendenSiedie Warebitte möglichstinOriginalverpackungmitsämtlichemZubehörund mit allenVerpackungsbestandteilenanunszurück. VerwendenSieggf.eine schützendeUmverpackung.WennSiedieOriginalverpackungnichtmehr besitzen, sorgen Siebitte miteinergeeignetenVerpackungfüreinen ausreichendenSchutzvorTransportscden,umSchadensersatzansprüche wegenBeschädigungen infolgemangelhafterVerpackungzuvermeiden.

 

(3)     BitterufenSievorRücksendungunter der[Tel.Nr.] beiuns an, umdie Rücksendunganzukündigen. Auf dieseWeise ermöglichen Sieunseine schnellstmöglicheZuordnungder Produkte.

 

(4)     Bitte beachten Sie, dass diein denvorstehendenAbsätzen2 und 3genannten ModalitätennichtVoraussetzungfürdiewirksameAusübungdes Widerrufsrechtssind.

 

 

§9 Transportschäden

 

(1)     WerdenWarenmit offensichtlichenTransportschädenangeliefert, so reklamierenSiesolche Fehlerbitte sofortbeidemZustellerundnehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontaktzuunsauf.

 

(2)     DieVersäumungeinerReklamation oderKontaktaufnahmehatfürIhre gesetzlichenGewährleistungsrechtekeineKonsequenzen.Siehelfenuns aber, unsereeigenenAnsprüche gegenüber demFrachtführerbzw. der Transportversicherung geltend machen zukönnen.

 

 

§ 10Gewährleistung

 

(1)     Soweitnichtausdrücklich etwas anderes vereinbart ist,richten sich Ihre GewährleistungsansprüchenachdengesetzlichenBestimmungendes Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

 

(2)     Wenn SieVerbraucherimSinnedes §13BGBsind,betgtdie VerjährungsfristfürGewährleistungsansprüchebeigebrauchten Sachen- abweichend von dengesetzlichen Bestimmungen-einJahr. Diese Beschränkung giltnichtfürAnsprücheaufgrund vonScdenaus der Verletzungdes Lebens,desKörpers oderderGesundheitoderausder VerletzungeinerwesentlichenVertragspflicht, derenErfüllungdie ordnungsgemäßeDurchführungdes Vertragsüberhaupterstermöglichtund auf deren EinhaltungderVertragspartnerregelmäßigvertrauendarf (Kardinalpflicht)sowiefürAnsprücheaufgrund vonsonstigen Schäden, die


auf einervorsätzlichen odergrob fahrlässigenPflichtverletzungdes

VerwendersoderseinerErfüllungsgehilfenberuhen.

(3)     ImÜbrigengelten fürdieGewährleistungdiegesetzlichen Bestimmungen. (4)     Wenn SieUnternehmerimSinnedes §14BGB sind,geltendie gesetzlichen

Bestimmungen mitfolgendenModifikationen:

 

-     FürdieBeschaffenheitderWaresindnurunsereeigenenAngabenund die ProduktbeschreibungdesHerstellers verbindlich,nichtjedoch öffentliche Anpreisungenund Äußerungenund sonstigeWerbung desHerstellers.

 

-         Siesindverpflichtet,dieWareunverzüglichund mitdergebotenen

Sorgfaltauf Qualitäts-und Mengenabweichungenzuuntersuchen unduns

offensichtlicheMängelbinnen7 Tagen abEmpfangderWareanzuzeigen.

ZurFristwahrungreichtdierechtzeitige Absendung.Diesgiltauchfür

später festgestellte verdeckte Mängelab Entdeckung. BeiVerletzungder

Untersuchungs-und Rügepflicht istdieGeltendmachungder

Gewährleistungsansprücheausgeschlossen.

 

-     Bei Mängeln leistenwirnachunsererWahlGewährdurchNachbesserung oderErsatzlieferung(Nacherfüllung). ImFallederNachbesserungmüssen wirnichtdieerhöhtenKostentragen,diedurchdieVerbringungderWare an einenanderenOrtals denErfüllungsortentstehen, sofern die VerbringungnichtdembestimmungsgemäßenGebrauchderWare entspricht.

 

-         Schlägtdie Nacherfüllungzweimalfehl, könnenSie nachIhrerWahl

MinderungverlangenodervomVertragzurücktreten.

 

-         DieGewährleistungsfristbetgteinJahrabAblieferungderWare.

 

 

§11Haftung

 

(1)      UnbeschränkteHaftung:Wirhaften unbeschränktfürVorsatz und grobe Fahrlässigkeitsowienach MaßgabedesProdukthaftungsgesetzes.Für leichteFahrlässigkeithaftenwirbeiSchäden ausderVerletzungdes Lebens,desKörpersund derGesundheitvon Personen.

 

(2)      ImÜbrigengiltfolgende beschnkteHaftung:Bei leichterFahrlässigkeit haftenwirnur imFalle der VerletzungeinerwesentlichenVertragspflicht, derenErfüllungdieordnungsgemäßeDurchhrungdes Vertrags überhaupt erstermöglichtund auf derenEinhaltungSie regelmäßigvertrauendürfen (Kardinalpflicht). DieHaftungfürleichteFahrlässigkeitistderHöhenach beschnktauf diebeiVertragsschluss vorhersehbarenScden, mitderen Entstehungtypischerweisegerechnetwerden muss.Diese HaftungsbeschnkunggiltauchzugunstenunsererErfüllungsgehilfen.

 

 

§12Schlussbestimmungen


 

(1)     Sollteneine oder mehrereBestimmungendieserAGB unwirksamsein oder werden,wird dadurchdieWirksamkeitderanderenBestimmungen imÜbrigen nichtberührt.

 

(2)     AufVertgezwischen uns und IhnenistausschließlichdeutschesRecht anwendbarunterAusschlussderBestimmungenderUnitedNations Convention onContracts fortheInternationalSaleof Goods (CISG, UN- Kaufrecht).

 

 

(3)     Sind Sie Kaufmann,juristischePersondes öffentlichen Rechtsoderöffentlich- rechtliches Sondervermögen, soistGerichtsstand füralle Streitigkeitenaus oderimZusammenhangmitVerträgen zwischenuns undIhnen.

 

Copyright:HÄRTINGRechtsanwälte,www.haerting.de,vertragstexte@haerting.de

 

Chausseestraße13,10115Berlin,Tel.(030)283057 40,Fax(030)2830574

Zuletzt angesehen